Fantastische Bibliotheken #FantaBib

Alles nur ausgedacht? Vielleicht. Fantastische Bibliotheken werden für Bücher, Filme und andere geistige Werke erdacht und geschaffen. Gelegentlich basieren sie auf in der Wirklichkeit existierenden Bibliotheken. Doch zumeist lassen die Schöpfer von fantastischen Bibliotheken ihrer Fantasie freien Lauf und ihre Träume Wirklichkeit werden.

Du kennst noch weitere Fantastische Bibliotheken?

Schreibe uns direkt eine Nachricht oder kontaktiere uns bei Facebook, Twitter oder XING

Bibliothek der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei (Harry Potter)

Die Bibliothek der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei (aus der Harry-Potter-Roman- und Filmreihe) bietet einen umfangreichen Bestand an Büchern zur Welt der Magie sowie Biografien zu Persönlichkeiten aus der Zauberwelt. Sie ist aufgeteilt in einen Freihandbereich, zugänglich für alle Schüler, und der Verbotenen Abteilung. In Letzterer werden Büchern zu gefährlichen Themen, wie schwarze Magie, verwahrt. Die Bibliothek selbst befindet sich im vierten Stock des Schlosses und ihre Leiterin ist Bibliothekarin Irma Pince.

Schlossbibliothek von Prinz Adam alias das Biest (Die Schöne und das Biest)

"Die Schlossbibliothek von Prinz Adam alias das Biest (aus dem Disney-Film ""Die Schöne und das Biest"" von 1991) wechselt den Besitzer, als das Biest sich in die schöne Belle verliebt. Da Belle eine begeisterte Bücherfreundin ist, schenkt ihr das Biest seine Bibliothek, um ihre Gunst zu gewinnen. Die Bibliothek befindet sich in einem Schloss, welches an Schloss Neuschwanstein in Bayern erinnert.